Die Etappen des Donau-Panoramawegs

Etappe: Kirchroth bis Bogen

Die Fähre "Posching" zwischen Mariaposching und Stephansposching
Die Fähre "Posching" zwischen Mariaposching und Stephansposching
Die Donau im Urlaubsland Straubing-Bogen
Die Donau im Urlaubsland Straubing-Bogen

Deichlandschaft, Frömmigkeit und Rautenwappen

Vergrößerbare Karte: Etappe Kirchroth bis Bogen
Vergrößerbare Karte Etappe Kirchroth bis Bogen

Ab Kirchroth verläuft der Wanderweg, mit wunderbaren Ausblicken auf die Donau und zu den nahen Bergen des Bayerischen Waldes, auf der Deichkrone.

Links und rechts davon blicken Sie auf Altwasser und Auwiesen mit seltenen Pflanzen und vielen verschiedenen Tierarten.

 

Schon von weitem grüßt die Stadtsilhouette Straubings mit ihren zahlreichen Türmen. Das Zentrum des Gäubodens besticht mit seinem weitläufigen mittelalterlichen Stadtplatz, den imposanten Bürgerhäusern und seinen vielen prächtigen Kirchen aus Romanik, Gotik und Barock.

Ab Straubing beginnt das letzte Stück frei fließender Donau in Deutschland. Sie gehen hier durch eine naturbelassene, idyllische Flusslandschaft Richtung Bogen. Kurz vor Bogen lohnt sich die Besichtigung der ehemaligen Klosterkirche. St. Peter und Paul in Oberalteich, ein beeindruckendes frühbarockes Gotteshaus aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges.

Anschließend erreichen Sie die Stadt Bogen, die Wiege des Bayerischen Rautenwappens. Was heute in aller Welt mit Bayern verbunden wird, stammt von Gräfin Ludmilla von Bogen aus dem 13. Jahrhundert. Ihr zweiter Mann, Herzog Ludwig von Bayern, hatte ihre Rauten in sein Wittelsbacher Wappen übernommen. Hoch über Bogen erhebt sich die kath. Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt auf dem Bogenberg, ihr Gnadenbild der „Maria in der Hoffnung“ ist das Ziel einer der bedeutendsten und ältesten Marienwallfahrten in Bayern.

Grafische Etappeninformationen Donau-Panoramaweg: Kirchroth bis Bogen

Sehenswertes auf der Etappe Kirchroth bis Bogen

Stadt

  • Straubing mit Stadtturm,
  • Gäubodenmuseum und
  • Stadtpfarrkirche St. Jakob,
  • Bogen mit Naturpark-Infohaus

Land

  • Niederachdorf Kath. Wallfahrtskirche Hl. Blut,
  • Oberalteich, KulturForum und Pfarrkirche St. Peter und Paul

Fluss

  • Infotafeln „Donau im Wandel“,
  • Öberauer Schleife,
  • Kiesbänke ab Reibersdorf, frei fließender Donauabschnitt

 


Informationen am Weg:

Tourist-Information im Landratsamt Straubing-Bogen:
Tel 09421 973127, www.bayerischer-wald.me

Amt für Tourismus und Stadtmarketing Straubing:
Tel 09421 944 601 99, www.straubing.de

Tourist-Info Bogen:  Tel 09422 505-0, www.bogen.de

 

Höhenprofil:

Höhenprofil: Etappe Kirchroth bis Bogen
Etappe: Kirchroth bis Bogen